27. Oktober 2021

Wie Sie in Wien ein Führungszeugnis beantragen

2 min read
führungszeugnis beantragen

Führungszeugnis beantragen in Wien – Dies ist ganz einfach. Ein polizeiliches Führungszeugnis (auch polizeiliches Führungszeugnis, Strafregisterauszug oder polizeiliches Führungszeugnis genannt) wird zunehmend von Arbeitgebern bei der Bewerbung um eine Stelle verlangt. Der Strafregisterauszug hat grundsätzlich keine Gültigkeitsdauer, dh er läuft nicht ab. In der Regel ist es jedoch erforderlich, dass das Führungszeugnis zum Zeitpunkt der Einreichung nicht älter als ein paar Monate ist. Ein Strafregisterauszug kann jeder nur für sich selbst erhalten: Daten aus dem Strafregister Dritter sind für Privatpersonen nicht zugänglich.

führungszeugnis beantragen

Die Zuständigkeiten

Das österreichische Strafregister ist ein zentral geführtes Register aller strafrechtlichen Verurteilungen. Für die Führung des Strafregisters ist die Bundespolizeidirektion Wien (Strafregisteramt) zuständig. Das Strafregisteramt ist jedoch nicht für die Ausstellung von Strafregisterbescheinigungen zuständig. In Städten, in denen es keine Kommunalbehörden und Bundespolizei gibt, ist der Bürgermeister für die Veröffentlichung von Strafregisterauszügen zuständig. Aus diesem Grund können Sie Strafregisterauszüge direkt beim Rathaus Tragwein beantragen, telefonische Anfragen sind nicht möglich. Bitte bringen Sie einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis (Führerschein, Reisepass oder Ausweis) mit. Wir fordern einen Führungsnachweis elektronisch an, der innerhalb weniger Minuten nach Antragstellung ausgestellt werden kann.

Auch bei der Polizeidienststelle Wien können Sie einen Auszug beantragen

Das Führungszeugnis beantragen, wird grundsätzlich unverzüglich der Polizeidienststelle Wien ausgestellt. Voraussetzung ist, dass alle zur Feststellung der Identität des Antragstellers erforderlichen Unterlagen unverzüglich vorliegen und keine Bekanntgabe zur Feststellung des Aufenthaltsortes, Festnahme etc. erfolgt. Im Falle einer sofortigen Herausgabe ist daher eine Vertretung durch einen Dritten ausgeschlossen.

Auch bei anderen inländischen Behörden dauert die Ausstellung des Zertifikats – wenn alle Bedingungen erfüllt sind – meist nur wenige Minuten. Wenn die Gemeinde, bei der der Antrag gestellt wird, jedoch keinen direkten Zugang zu den Strafregisterinformationen hat, kann es zu einer Wartezeit von etwa 10 Tagen kommen. Wird das Führungszeugnis beantragen bei einer österreichischen Vertretungsbehörde im Ausland gestellt, können sich die Wartezeiten verlängern.

Wie Sie in Österreich ein Polizeidienststelle Wien beantragen, erfahren Sie bei uns. Wir helfen Ihnen gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.